Tag der Offenen Pforte

24. Juni

Tag der offenen Pforte auf Remeringhausen

Die Initiative “Offene Gärten rund um die Rehburger Berge” lädt von Mai bis Oktober 2018 ein, Gärten und Parks der Region zu besuchen und kennen zu lernen. Am 24. Juni 2018 präsentiert auch das Rittergut Remeringhausen seine Garten- und Parkanlagen.

Niedersachsen und damit auch das Schaumburger Land ist ein Gartenland – und dieses ist besonders zu erleben bei den “Offene Gärten rund um die Rehburger Berge”. Zahlreiche Teilnehmer laden herzlich ein, einen Blick in ihre Gärten zu werfen. Sie präsentieren Ihre liebevoll und kreativ gestalteten großen oder kleinen Gartenanlagen und zeigen dabei auch typisches aus der Region und der vorherrschenden Gartenkultur. Der Besucher gewinnt dabei  Einblicke in private Gärten, erhält Anregungen und hat die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Interessierten. Die Idee der Offenen Gartenpforte stammt übrigens aus England, wo erstmalig 1927 private Gartenbesitzer ihre Gärten öffneten, um sie der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen.

Gartenfreunde und interessiertes Publikum haben hier die Gelegenheit, Gärten unterschiedlicher Größe und Gestaltung kennen zu lernen und deren verschiedenen pflanzlichen Schwerpunkten zu entdecken. Erstmals beteiligt sich die Familie von Schöning am Tag der offenen Gärten und öffnet für Interessierte die Gartentore des Rittergutes Remeringhausen.

Das Rittergut Remeringhausen ist mit dem Themen “Rosen” sowie “Alte und neue Ansichten des englischen Landschaftsparks auf Rittergut Remeringhausen” vertreten. Präsentiert werden die Veränderungen der letzten Jahre in den weiträumigen Park- und Gartenflächen. Wir laden dazu ein, teilzuhaben an unserer  Leidenschaft für alles, was in unseren Park- und Gartenanlagen grünt und blüht.

Die Anlage ist seit der erfolgten Sanierung Ende des 20. Jahrhunderts ein herausragendes Beispiel für einen ländlichen Gutsgarten. In den letzten Jahren hat die Familie weitere umfangreiche Erweiterungsmaßnahmen sowohl im Park als auch an den Gebäuden vorgenommen. Der historische Park zeichnet sich durch eine zentrale Wiesenfläche aus, auf der alte und auch neu gepflanzte Solitäre stehen. An den eigentlichen Park schließt sich eine Obstwiese an, die früher auch als Küchengarten genutzt wurde und erst kürzlich mit alten Obstsorten wieder neu angelegt wurde. Mittels eines Randweges und Sichtbeziehungen wurde diese Wirtschaftsfläche in den Park mit einbezogen.

Von mehreren Englandreisen haben Nicolaus und Tania v. Schöning Anregungen aus dortigen Gutsparks mitgebracht und den Park nach Norden durch zwei weitere Flächen, einer langen Akazienalleen und besonderen Solitären erweitert. Zwei nahezu vollständig verlandete Teiche wurden im Zuge der Parkerweiterung wieder renaturiert und bilden jetzt ein wichtiges Biotop für die heimische Tierwelt. Auch der ehemalige Küchengarten wurde erst vor zwei Jahren nach alten Plänen und neuen Ideen wiederhergestellt und dokumentiert die historische Bedeutung dieser Nutzungsform.

Unseren Besuchern bieten wir im neuen Gartensaal Kaffee & Kuchen sowie Spezialitäten vom Grill an und laden so zum Verweilen und ausgiebigem Austausch über Gartenkultur ein. Außerdem erleben Sie ab 15 Uhr “Café-Haus-Musik” im Gartensaal des Gutshofes. Das Gallhof-Ensemble und das Mädchenquartett Clover musizieren unter der Leitung von Heike Scholl-Braun. Die Sängerinnen und Sänger bringen Lieder zum Thema ‚Liebe und Frühling’ zu Gehör. Lassen Sie sich auf Remeringhausen von Rosendüften, blühenden Farben, kulinarischen Genüssen und musikalischen Werken verwöhnen und einstimmen auf den Frühsommer.

Park und Gärten können am kommenden Sonntag, den 24.06.2018  und sonst nur nach telefonischer Voranmeldung besichtigt werden(Tel. 05725-701188). Führungen mit Nicolaus von Schöning durch Park und Gärten finden am Sonntag um 12, 14 und um 16 Uhr statt.

Wir freuen uns auf Sie! Ihre Familie v. Schöning

Besucherinfo


Tag der offenen Pforte am 24. Juni 2018

Öffnungszeiten:

Sonntag von 11.00 – 18.00 Uhr 

Der Eintritt ist frei.

Parken: Von der A2 kommend nutzen Sie bitte die Abfahrt Bad Nenndorf über die B65. Aus Richtung Bückeburg/Minden kommend nehmen Sie die B65 Richtung Hannover. Die Parkplätze befinden sich direkt am Gutshof.

Programm

Programm für den Tag des offenen Gartens

Sonntag, 24. Juni

10 - 18 UhrGarten- und ParkbesichtigungGutsgelände
12 UhrParkführung mit Nicolaus v. SchöningGutsgelände
14 UhrParkführung mit Nicolaus v. SchöningGutsgelände
16 UhrParkführung mit Nicolaus v. SchöningGutsgelände
15 UhrChormusik mit dem Mädchenquartett "Clover" und dem Gallhof Ensemble unter der Leitung von Heike Scholl-BraunGuts-Café im Gartensaal

Wir freuen uns auf Sie!

Tania & Nicolaus von Schöning

Tania und Nicolaus von Schöning

Top
Schön, dass Sie hier sind.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt über unseren Newsletter. Kostenlos und unverbindlich.

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Name:
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass mein Name und meine E-Mail-Adresse für den Versand des abonnierten Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@gut-remeringhausen.de widerrufen.
x